Optimize

Ansprechpartnerin

Name

Alicia Fernandez

Wissenschaftlerin

Telefon

work
+49 241 80 47470

E-Mail

E-Mail
 

Trotz der unbestrittenen Erfolge der Kinderherzchirurgie, der pädiatrischen Herztechnik und der pädiatrischen Intensivmedizin gibt es immer noch eine relevante Frühsterblichkeit bei komplexen Herzfehlern. Ein typischer angeborener Herzfehler ist das hypoplastische Linksherzsyndrom, kurz HLHS, bei dem die linke Herzseite des Neugeborenen kritisch unterentwickelt ist. Ziel des Optimize-Projekts ist die Entwicklung eines innovativen Implantats für die Behandlung von HLHS. Die Etablierung der bahnbrechenden Technologie für die präklinische Implantatentwicklung im Rahmen dieses Projekts soll einen Schritt nach vorne darstellen, um die Prognose von Kindern mit dieser angeborenen Erkrankung in Zukunft zu verbessern.

Partner:

  • Optimed Medizinische Instrumente GmbH
  • Lehrstuhl für Medizintechnische Materialien und Implantate der Technischen Universität München

Förderer:

Die Forschung zu diesem Thema wurde durch das Bundesministeriums für Bildung und Forschung, kurz BMBF gefördert.

Der Förderzeitraum läuft von April 2020 - April 2023