RWTH Galaball 2019 powered by Sparkasse Aachen

14.10.2019
Volle Tanzfläche im Eurogress Aachen Urheberrecht: Sarah Rauch

Am vergangenen Samstag, 02. November, schwebten über 800 Gäste zu einem ganz besonders vornehmen Abend in das Eurogress. Denn beim RWTH Galaball presented by Sparkasse Aachen, der vom Hochschulsportzentrum der RWTH Aachen (HSZ) organisiert wurde, glitt das bunt gemischte und tanzbegeisterte Publikum über das Parkett.

 

Der Galaball ist das Highlight im Aachener Hochschulkalender. Noch bevor das eigentliche Event startete, fand der Rektorempfang im Kaminzimmer des benachbarten Hotels Pullman Quellenhof statt. Dort stellte Prof. Dr. Rüdiger, Rektor der RWTH Aachen den kürzlich erfolgreich erlangten Exzellenztitel der RWTH vor. Außerdem berichtete er von den Plänen für das Jubiläumsjahr der RWTH, das im nächsten Jahr unter dem Motto „150 Jahre RWTH – Lernen, Forschen, Machen“ stattfindet. Dieses Jahr eröffnete er zum zweite Mal als Rektor der RWTH gemeinsam mit seiner Frau bei einem Walzer die Tanzfläche. Er bezeichnete den Galaball als „Schmelztiegel der RWTH“, das sei das Besondere an dem Event.

Der Leiter des Hochschulsportzentrums, Peter Lynen, ist der Meinung, dass Exzellenz an der Hochschule und im Hochschulsport fast untrennbar miteinander verbunden sind. Der Hochschulsport diene als Ausgleich zum anspruchsvollen Unialltag und fördere die soziale Kommunikation und Integration der Studierenden. „Der Hochschulsport holt das Beste aus den Studierenden heraus“, so Peter Lynen.

Auch Prof. Dr. Rüdiger betont, „Der Hochschulsport bietet Studierenden die Möglichkeit exzellent zu sein.

Für Emotionen beim Galaball sorgten vor allem die abwechslungsreichen Showeinlagen. Die vielfältigen Auftritte verschiedener Tänzer, sind, laut Susanne Wiese, Obfrau der Sportart Gesellschaftstanz beim HSZ, neben der netten Moderation und einer durchgehend begleitenden Band ein Highlight. Dabei boten die Cheerleader Aachen Rockets einen spektakulären Kontrast zu den klassisch dargebotenen Tanzstilen von dem Tanzpaar Sara Wagner und Michael Hesse der Formationsgemeinschaft Aachen Düsseldorf.

Für viele Studenten ist der Galaball ein schöner Rahmen, um sich im Tanzen einmal aus zu probieren. Um gut vorbereitet in den Tanz-Abend zu starten, gab es für Studierende, sowie andere Gäste und Sponsoren die Möglichkeit in verschiedenen Kursen die wichtigsten Grundschritte zu erlernen. Susanne Wiese Obfrau für Gesellschaftstanz des HSZ leitet Tanzkurse für Anfänger, aber auch für fortgeschrittene Tänzer im HSZ. Die über 150 Studierenden, die auf der Warteliste stehen, bestätigen die Beliebtheit bei den Hochschulmitgliedern.

Die Sparkasse Aachen unterstützt den Galaball nun schon seit 9 Jahren. Dr. Christian Burmester, Vorstand der Sparkasse Aachen, begründet diese Unterstützung damit, der Region etwas zurückgeben zu wollen. Der Galaball erreicht junge Menschen, die dadurch Unterstützung in ihrem Unialltag bekommen und so für ihr stetiges Engagement so belohnt werden.

Für einen unvergesslichen Abend sorgte bei den Gästen die vielfältigen Auftritte und grandiose Livemusik. Bis in die frühen Morgenstunden war das Eurogress Ort bester Stimmung und schwungvollen Tänzen.

Informationen dazu gibt es im Internet unter: rwth-galaball.de