Translationszentrum

  Das Team: Dr. Sabine Küppers, Susanne Golombek, Dr. Christian Cremer, Bereichsleiterin Karola Thews und Dr. Babette Kögel.

Das Team des Translationszentrums (v.l.): Dr. Sabine Küppers, Susanne Golombek, Dr. Christian Cremer, Bereichsleiterin Karola Thews und Dr. Babette Kögel.

Ansprechpartnerin

Nicht verfügbar

Name

Karola Thews

Bereichsleitung Translationszentrum; Qualitätsmanagement-Beauftragte QMB-TÜV (Süd)

Telefon

work
+49 241 80 37713

E-Mail

E-Mail
 

Das Translationszentrum wurde 2016 unter dem Dach des CTC-A gegründet, um universitäre Neuentwicklungen zu unterstützen.

Der medizinische Fortschritt hängt immer häufiger von den Erkenntnissen und Entwicklungen in den Natur- und Ingenieurswissenschaften ab. Durch die Vernetzung aller drei Disziplinen zielt der Profilbereich Medizin und Technik der RWTH Aachen University deshalb aktiv auf die Generierung neuer diagnostischer und therapeutischer Verfahren ab.

Ziel des Translationszentrums ist es, den forschenden Wissenschaftlern der RWTH Aachen University bei der Überführung ihrer Entwicklungen in die klinische Anwendung zu helfen. Im Rahmen einer frühzeitigen Projektbegleitung sind wir dabei behilflich, produktspezifische Herausforderungen im Vorfeld zu identifizieren und Maßnahmen einer Risikominimierung zu erarbeiten. Ergänzend unterstützen wir insbesondere an den kritischen Stellen der Entwicklungsprozesse, von der präklinischen Evaluierung der Produkte bis hin zu Phase I- oder „First in Patient“-Studien an der Uniklinik RWTH Aachen.

Dies geschieht in enger Kooperation mit dem Institut für Versuchstierkunde (VTK) und dem Institut für Medizinische Informatik (IMI) der Uniklinik RWTH Aachen.

Gerne stehen wir für eine unverbindliche Erstberatung zur Verfügung. Sprechen Sie uns einfach an.

Kontakt:

Translationszentrum des CTC-A
MTI 2, Wendlingweg 2
52074 Aachen