EU und NRW geförderte Projekte

 

ECCOR

Um die zeitliche Lücke der therapeutischen Möglichkeiten, die sich zwischen der Diagnose einer Kohlenmonoxid-Intoxikation und der Therapie in einer Überdruckkammer ergibt, zu schließen, soll im Rahmen von ECCOR ein System zur Elimination von Kohlenmonoxid entwickelt werden.

HOC Surf

Menschen, die mit einer implantierten Herzunterstützungspumpe leben, müssen sich voll und ganz auf diese verlassen können. Umso schwerwiegender ist für die Betroffenen, dass heute verfügbare Herzunterstützungspumpen mit lebensgefährlichen Thromboserisiken verbunden sind. Daher erforscht das CVE und seine Kooperationspartner im Rahmen des HOC-Surf-Projektes intensiv die Eignung innovativer Beschichtungsverfahren. Unser Ziel ist es, durch einen schonenden Kontakt zwischen Blut und Pumpe, dem Patienten letztlich ein Leben ohne Thromboserisiko zu ermöglichen.

ReinHeart

Ziel des Projektes ReinHeart ist die Entwicklung eines Kunstherzen, das voll implantierbar – also ohne Schläuche durch die Haut – funktioniert und wartungsfrei über viele Jahre im Körper des Menschen schlagen kann.